Allgemein, Reisezeilen

Der Naturpark Ötscher-Tormäuer. Eine Liebeserklärung an Niederösterreich.

„Alle, die Holmes heißen, bitte aufzeigen!“ Ganze dreizehn Hände würden sich jetzt heben, die sich für diese paar Tage im August 2019 in Annaberg zusammengefunden haben. Zuzüglich einer Hundepfote. Aber wo war ich nochmal stehen geblieben? Ah ja, bei den Ötschergräben. Eine Herzensangelegenheit, die schon ziemlich lange in meinem Hinterkopf geschlummert hat. An alle Nicht-Österreicher:… Weiterlesen Der Naturpark Ötscher-Tormäuer. Eine Liebeserklärung an Niederösterreich.

Allgemein, Baugeschichten

Vom Jugendstil geküsst

Ein flüchtiger Blick aus dem Fenster. Oha, was war das für ein Haus? Unweit gelegen von der Station Wienerbruck-Josefsberg in Niederösterreich, im Übrigen einem ganz wunderbaren Fleckchen entlang der Mariazellerbahn, die hier eine knapp 360°-Schleife dreht, springt mir ein villenhaftes Dach hinter den Bäumen ins Auge. Ein leerstehendes, altes Hotel an der B20, der Mariazellerstraße,… Weiterlesen Vom Jugendstil geküsst

Allgemein, Reisezeilen

Grasmere. The Lake District Diaries.

Wieviel Faszination und Anziehungskraft kann von einem Ort ausgehen, an dem man noch nie gewesen ist? Bekanntlich reicht bei mir ein einziges Bild aus, um ungeahnte Sehnsüchte auszulösen. Vorspann.Der Ruf, der dem Lake District vorauseilte, war ein denkbar lauter. Erstmals untergekommen ist mir der britische Nationalpark in der nordenglischen Grafschaft Cumbria zwischen Manchester und Glasgow… Weiterlesen Grasmere. The Lake District Diaries.

Allgemein, Baugeschichten

Vom Ankommen und Abreis(s)en

Vergangenen Montag Vormittag war es soweit. Die zwischen 1950 und 1953 errichtete Schalterhalle des Münchner Hauptbahnhofs wurde endgültig geschlossen und wird nun dieser Tage Stück für Stück auseinander genommen und abgetragen. Ich kann es höchstens grob überschlagen, wieviele unzählige Male ich in diesen Bahnhof ein- und von hier abgefahren bin. An das erste Mal -… Weiterlesen Vom Ankommen und Abreis(s)en

Allgemein, Reisezeilen

England und Schottland. August 2017

Schottland. Nay, da fahre ich nicht hin. Da ist es kalt und es regnet die ganze Zeit. Diesen Glaubenssatz habe ich jahrelang innerlich mit mir herum getragen, bis ich dem lauten Ruf doch gefolgt bin, denn zu lange ist die Liste geworden, für die es sich schon lohnen würde, ein bisschen Regen in Kauf zu… Weiterlesen England und Schottland. August 2017

Allgemein, Reisezeilen

England und Wales. August 2018

Es war ein gerade mal briefmarkengroßes Foto des Pembrokeshire Coastal Paths in einer britischen Wanderzeitschrift, das mich dazu inspirierte, im August 2018 nach Wales zu reisen. Wieder in bekannter Manier mit dem Zug von München aus über Brüssel und London. Den kurzen und völlig verregneten Zwischenstopp in London nutze ich dazu, abseits der ausgetretenen Touristenpfade… Weiterlesen England und Wales. August 2018